Über uns

Herzlich Willkommen hier bei unserem Gemeindeverband der CDU-Rangsdorf.

• Wir sind Rangsdorfer Einwohner, die sich in der CDU gut aufgehoben fühlen.
• Wir sind politisch ehrenamtlich aktiv und bringen uns gerne täglich bei kommunalpolitischen Themen ein.
• Wir möchten uns in Rangsdorf wohlfühlen und die Entwicklung des Ortes positiv mitgestalten.

Es gibt eine ganze Bandbreite von Themen, bei denen in Rangsdorf unsere aktive Unterstützung parlamentarisch im Rahmen der Gemeindeausschüsse und außerparlamentarisch täglich erforderlich ist. In Rangsdorf sollen sich Familien gut aufgehoben fühlen in den Kindertagestätten, Schulen und Horteinrichtungen.

Es wird im Ort eine gute Infrastruktur benötigt. Rangsdorf soll den grünen Waldcharakter und die Grünzüge behalten, aber auch an möglichen Stellen soll sich Rangsdorf durch Bauprogramme stetig weiter entwickeln können. In Rangsdorf sollen sich mittelständische Betriebe gut aufgehoben fühlen. Eine gute Vernetzung zwischen Bildungseinrichtungen und Fachbetrieben soll Ausbildungsplätze entstehen lassen, so dass unsere Kinder hier nicht nur aufwachsen, sondern auch bleiben können.

Wir stehen für eine solide Haushaltspolitik. In Rangsdorf soll man sich weiter sicher fühlen auf den Straßen. Diebstähle und Sachbeschädigung müssen konsequent verfolgt werden. In Rangsdorf muss die gute Vereinsstruktur bewahrt und ausgebaut werden. Kulturelle Ereignisse tragen zur Verbesserung unserer Lebensqualität bei. Die Erhaltung des Rangsdorfer Sees als Ausflugsziel liegt uns sehr am Herzen. Der Ausbau der S-Bahn bis nach Rangsdorf bietet in Zukunft eine gute Anbindung nach Berlin.

Sie sehen, es gibt viel zu tun. Wir bitten daher auch um Ihre tatkräftige Unterstützung, denn alles, was wir aktiv angehen, geschieht ehrenamtlich neben unserer beruflichen Tätigkeit. Sprechen Sie uns an oder schreiben Sie uns. Teilen Sie uns mit, was Ihnen auf dem Herzen liegt.

Wir setzen uns für Sie ein!

Ihr Gemeindeverband CDU- Rangsdorf

Vernetzung CDU Rangsdorf

Dieses Netzwerk soll uns helfen die unterschiedlichen Herausforderungen der Gemeinde Rangsdorf effizient und zielgerichtet anzugehen.
Mitglieder der CDU Rangsdorf tragen Verantwortung in den folgenden Vereinigungen:

CDA - Teltow-Fläming
Die CDA sieht sich als Teil der Arbeitnehmerbewegung und steht den christlichen Arbeitnehmerverbänden und den Gewerkschaften nahe. Im Rahmen der Wiedergründung wurde Daniel Reinhardt zum neuen CDA-Kreisvorsitzenden gewählt. An seiner Seite stehen Sabrina Budach und Inken Güttler als stellvertretende Kreisvorsitzende.

Mittelstands- und Wirtschaftsunion – Teltow-Fläming
Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung von CDU und CSU ist mit ca. 25.000 Mitgliedern und Sympathisanten der stärkste und einflussreichste politische Verband im Bereich des Mittelstandes in Deutschland. Vorstandsmitglieder aus dem Ortsverband Rangsdorf im MIT Kreisverband Teltow-Fläming sind Marco Kramer und Christian Tettschlag.

CDU Frauen Union  - Teltow-Fläming
Die Frauen Union ist die Lobby für die Anliegen von Frauen in der CDU und in der Politik. Eine starke und moderne politische Kraft, die Einfluss nimmt, Entscheidungen trifft und Veränderungen bewirkt. Für ein faires Miteinander. Für eine partnerschaftliche Gesellschaft. Sabrina Budach stellv. Vorsitzende und Inken Güttler als Mitglied aktiv.

Klima Union  - Teltow Fläming
Die KlimaUnion sieht sich als Think Tank, eine Gruppe von Experten, die sich mit Fragen zum Klimawandel und zur Klimapolitik beschäftigt. Sie fungieren als Denkfabrik, die Forschung initiiert, Politikvorschläge entwickeln und Lösungen für den Klimawandel erarbeiten. Aktiv aus Rangsdorf ist Tassilo Soltkahn.

CDU Brandenburg  - Landesfachausschüsse
Um das Parteiprogramm auf Landesebene für die anstehenden Herausforderungen zu formulieren, wurden Landesfachausschüsse geschaffen. Im Ausschuss für Verkehr/Infrastruktur ist Peter Preetz und im Ausschuss Wirtschaft ist Christian Tettschlag aktiv.

CDU Kreisverband  - Teltow-Fläming
Im Kreisverband der CDU Teltow Fläming gehören seit 2024 Sabrina Budach und Marco Kramer dem Vorstand als Beisitzer an. Der Vorsitzende Danny Eichelbaum ist zugleich Mitglied im Brandenburgischen Landtag und Vorsitzender des Landtagsausschusses für Infrastruktur und Landesplanung.

Unsere Gemeindevertreter werden genau von diesem Netzwerk profitieren und durch ein CDU-Rangsdorf Team zusätzlich unterstützt.

Mit Mut und Zuversicht anpacken

Unser neues Leitmotiv ist getragen von dieser Aufbruchstimmung. Wir brauchen wieder mehr Mut und Zuversicht, um uns den Herausforderungen zu stellen.
Mit dem CDU-Antrag den Vertrag mit dem Lido zu beenden, um einen Neuanfang nach Jahren des Stillstandes zu wagen, zeigen wir genau den Weg in die Zukunft. Es wird sicher nicht heute und nicht morgen, aber ein Anfang ist gemacht.

Schlecht reden und verstärken von Hemmnissen helfen ebenso nicht, wie dogmatische ideologiegetriebene Vorgaben. Daher wollen wir mit unseren ehrenamtlichen Gemeindevertretern, den transparenten und gemeinsamen Weg für die Weiterentwicklung der Gemeinde im Sinne der Rangsdorfer Bürgerinnen und Bürger gehen.